Weihbischof Robert Brahm, Regens

Ab dem 01.01.2020 wird Weihbischof Robert Brahm kommissarischer Regens des Bischöflichen Priesterseminars Trier.

geboren am 25. August 1956 in Oberwesel
Reifeprüfung am 3. Juni 1977 in Kelkheim
zum Priester geweiht am 14. Juli 1984 in Trier  

01.08.1984 Kaplan in Bad Kreuznach Heilig Kreuz
01.11.1986 Regionaljugendseelsorger der Region „Rhein-Wied-Sieg“
13.12.1990 Verleihung des Titels „Regionaljugendpfarrer“
10.06.1991 Diözesanjugendpräses der Kolpingjugend im Bistum Trier (nebenamtlich)
01.09.1991 Subregens am Studienhaus St. Lambert in Burg Lantershofen und zugleich Pfarrer von Grafschaft (Karweiler) St. Katharina und Grafschaft (Bengen) St. Lambertus
28.07.1994 Bezirkspräses des Kolpingwerkes für den Bezirk „Rhein-Ahr“ (nebenamtlich)
23.11.1998 Entpflichtung von den Aufgaben des Pfarrers von Grafschaft (Karweiler) St. Katharina und Grafschaft (Bengen) St. Lambertus
01.08.2000 Beauftragter für den Ständigen Diakonat im Bistum Trier und Ordinariatsrat in der Hauptabteilung Personal im Bischöflichen GeneralvikariatTrier
16.11.2000 Domvikar an der Hohen Domkirche zu Trier
08.12.2000 Vertreter des Bischofs im Vorstand des Mergener Hofes e. V.
12.11.2001 Notar für die Laisierungsverfahren im Bistum Trier (bis 22.03.2005)
08.03.2002 Beauftragung zur Mitarbeit in der Lenkungsgruppe „Heilig-Rock-Tage“
01.09.2002 zusätzlich Leiter des Referates „Priester“ in der Hauptabteilung Personal im Bischöflichen Generalvikariat Trier
02.06.2003 Ständiger Gast im 10. Priesterrat des Bistums Trier
09.12.2003 Ernennung zum Titularbischof von Mimiana und zum Weihbischof für das Bistum Trier
09.02.2004 Berufung in den 10. Priesterrates des Bistums Trier
20.02.2004 Domkapitular an der Hohen Domkirche zu Trier
17.12.2004 Bischofsvikar für den Visitationsbezirk Saarbrücken
5.2.2008 bis 24.5.2009 Diözesan-Administrator des Bistums Trier – gewählt vom Domkapitel für die Dauer der “Vakanz”des bischöflichen Stuhls


Telefon: +49 (651) 9484-0

sekretariat@ps-trier.de