Digitaler Informationstag “Priester werden” 2020

[SAMSTAG, 12. DEZEMBER 2020]

Sonder:bar sind diese Zeiten.
Offen:bar wird, was notwendet.
Wunder:bar erscheint, was vormals selbstverständlich war.

(https://www.feinschwarz.net/xbar-im-langen-advent/)

Wir leben durch die Corona-Pandemie in einer wahrlich sonder:baren Zeit momentan. Dabei wird offen:bar, was für uns im Leben wichtig, notwendig ist. Und vielleicht erscheinen da manche selbstverständliche Dinge auf einmal wunder:bar

  • Vielleicht gilt das auch für den Glauben, Deine Berufung, die kost:bar sind …
  • Wo möglich auch für die Frage, Priester zu werden, die zugleich wunder:bar, aber auch sonder:bar erscheinen kann…
  • Hast Du schon mal daran gedacht, Priester zu werden…
  • Fragst Du Dich, ob der Priesterberuf für Dich das Richtige ist…
  • Willst Du erfahren, wie ein Priester lebt und was er tut…
  • Interessierst Du Dich, wie Priester im Bistum Trier ausgebildet werden…

Dann nimm teil am digitalen Infotag „Priester werden”

Bedingt durch Corona-Pandemie wird diese Informations-Veranstaltung diesmal leider nicht als Präsenzveranstaltung im Priesterseminar übers Wochenende stattfinden. Dafür bieten wir Dir an, mit uns im Rahmen einer Videokonferenz ins Gespräch zu kommen. Wir, das sind Domvikar Tim Sturm (Leiter Berufepastoral), Oliver Laufer-Schmitt (Subregens und Leiter Felixianum) und Seminaristen und Propädeutiker, die schon auf dem Weg sind.

TERMIN:       Samstag, 12. Dezember 2020, 15.00 – 17.00 Uhr
LEITUNG:     Subregens Oliver Laufer-Schmitt, Domvikar Tim Sturm

ALTER:         16 – 35 Jahre

ANMELDUNG:

  • Wenn Du an der Videokonferenz zum Thema „Priester werden“ teilnehmen willst, schreibe einfach eine Mail an tim.sturm(at)bistum-trier.de. Dann bekommst Du eine Einladung mit dem Link zur Teilnahme an der Videokonferenz.