Wer sich für die Aufnahme in die Ausbildung zum Priester bewirbt, sollte folgende Voraussetzungen erfüllen:

– er sollte eine erste Entscheidung getroffen haben, den Priesterberuf anzustreben
– den Wunsch haben, sich um eine persönliche Beziehung zu Jesus Christus zu bemühen
– bereit sein, die angebotenen Hilfen zur Berufsklärung und -entscheidung anzunehmen
– sich offen der Ausbildung im Priesterseminar stellen wollen
– die Bereitschaft zum ehelosen Leben mitbringen und bereit sein, die entsprechende Lebensweise zu erproben
– sich ernsthaft und verantwortungsvoll den Anforderungen des Propädeutikums bzw. des späteren Theologiestudiums stellen zu wollen
– die notwendigen körperlichen, menschlichen und religiösen Voraussetzungen mitbringen.